Prävention bei der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

Kompetent – individuell – objektiv und kostenlos! Nutzen Sie die Angebote!


Albtraum Einbruch! Alle 3 Minuten geschieht bundesweit ein Einbruch. Neben den materiellen Verlusten ist die Beeinträchtigung des Sicherheitsempfindens die schwerwiegendste Folge der Tat. Besonders schlimm ist die Betroffenheit der Opfer wenn es zu einem direkten Täterkontakt gekommen ist. Sichern Sie daher Ihre Wohn- und Gewerbeobjekte wirksam gegen Einbruch!

Die Fachberater der Technischen Prävention führen kostenlos und objektiv einen Sicherheitscheck direkt an Ihrem Objekt durch und erstellen Ihr individuelles Sicherungskonzept.

Weiterhin erhalten Sie für erforderliche Sicherungsmaßnahmen Handwerkerlisten mit vom Landeskriminalamt Niedersachsen überprüften Facherrichterfirmen.

Erfüllen Wohnobjekte die polizeilich empfohlenen Mindestvoraussetzungen, kann ebenfalls kostenlos die Plakette „Zuhause sicher" erteilt werden (weitere Informationen unter www.zuhause-sicher.de).

In der Beratungsstelle, Mozartstraße 29, 26382 Wilhelmshaven, können Sie sich dienstags und donnerstags. jeweils von 09 - 10 Uhr anhand von Exponaten die Sicherungsmöglichkeiten detailliert erklären lassen. Für Personengruppen werden nach Absprache auch Vorträge zur Einbruchsprävention angeboten.

Bitte vereinbaren Sie in jedem Fall einen Termin, da die Beratungsstelle nicht ständig besetzt ist!

Das Präventionsteam

Das Präventionsteam der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland steht den Bürgerinnen und Bürgern mit Rat und Tat zur Seite.

Folgende Polizeibeamte sind für Sie da:

  • Katja Reents, Beauftragte für Kriminalprävention (BfK)
  • Peter Lewald, Beauftragter für Jugendsachen (BfJ),

  • Thorsten Feyen, Verkehrssicherheitsberatung

Das Präventionsteam ist im Polizeidienstgebäude in der Mozartstraße 29, 26382 Wilhelmshaven untergebracht und telefonisch unter 04421/942-107 oder - 108 bzw. per E-Mail unter prävention@pi-whv.polizei.niedersachsen.de zu erreichen.


Im Landkreis Friesland stehen Ihnen

  • Wiard Wümkes, Sachbearbeiter Prävention für den Bereich Jever unter der Rufnummer 04461/9211-181 und

  • Eugen Schnettler, Sachbearbeiter Prävention für den Bereich Varel unter der Rufnummer 04451/923-146

zur Verfügung.

Prävention bei der PI WHV/FRI

BfK der PI WHV/FRI  

Katja Reents, Beauftragte für Kriminalprävention der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln