Belästigung in Wilhelmshaven - Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild

wilhelmshaven.

Am 14.10.2016 wurde gegen 02.00 Uhr eine Frau in der Wilhelmshavener Südstadt von einem unbekannten Mann belästigt.

In der Luisenstraße war der unbekannte Mann der 22-jährigen Frau zunächst entgegengekommen und folgte ihr in der Ebertstraße. Nachdem der Mann die Frau einholte, belästigte er diese in der Eberstraße in Höhe Kurze Straße. Die Frau gab an, dass der unbekannte Mann nach ihrem Hilferuf und sich nähernden Spaziergängern von der Belästigung abgelassen habe und in die Deichstraße in südliche Richtung geflohen sei.


Der Mann wird wie folgt beschrieben:

- südländisch

- ca 170 cm

- normale Statur

- Brille mit schwarzen Rahmen und eckigen Gläsern

- etwa 35 Jahre

- bekleidet mit dunkler Jacke und evtl. einer blauen Jeans


Aufgrund der Zeugenaussage konnte ein Phantombild des unbekannten Täters erstellt werden.

Die Polizei ist bei den weiteren Ermittlungen auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen:

Wer kennt eine Person auf die die Phantomskizze bzw. Personenbeschreibung zutrifft?


 

Phantombild

Wer kennt diesen Mann?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland unter der Rufnummer 04421/ 942-0

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln