Der Ursprung der polizeilichen Puppenbühnen

Polizeiliche Puppenbühnen sind seit mehr als 30 Jahren fester Bestandteil der polizeilichen Präventionsarbeit in Niedersachsen. Im Laufe des Jahres sind bei fast allen Polizeidirektionen Puppenbühnen eingerichtet worden. So gibt es seit 1991 die Puppenbühne mit Standort in Wilhelmshaven und seit 2010 mit zweitem Standort in Delmenhorst.

Während eingangs ausschließlich Stücke zur Verkehrsunfallprävention aufgeführt wurden, umfassen die Programme zwischenzeitlich außerdem auch Themen der Kriminalprävention. Hierbei sind die Schwerpunkte im Bereich der Gewaltprävention, Mediensicherheit und Seniorenprävention angesiedelt.

Die Puppenbühnen Delmenhorst und Wilhelmshaven fungieren als Tourneetheater: mit ihren mobilen Bühnen bereisen sie Grundschulen und in seltenen Ausnahmen auch Kindergärten. Die Aufführungen erfreuen sich großer Beliebtheit und sind regelmäßig schon lange im Voraus ausgebucht.

Soll die Puppenbühne auch zu Ihnen kommen, dann finden Sie hier Ihre Ansprechpartner!


Welche Spielbedingungen benötigen wir uns wie können Sie sich anmelden?  
Netz-Dschungel  
Ehrengäste  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln