Sachbearbeiter und Ansprechpartner für Prävention an den Standorten Vechta und Friesoythe / Kontaktbereichsbeamter in Cloppenburg

Johannes Kalvelage, Kontaktbereichsbeamter
Kontaktbereichsbeamter in der Stadt Cloppenburg
Herr Kalvelage ist als Kontaktbereichsbeamter in der Stadt Cloppenburg polizeilicher Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger.
Er ist unter der Telefonnummer 04471-1860-400 oder unter johannes.kalvelage@polizei.niedersachsen.de erreichbar.

Herr Kalvelage führt das aufklärende Gespräch, will beraten, schlichten und helfen. Er sucht den Kontakt zu allen Behörden, bzw. Verbänden und Schulen der Stadt Cloppenburg. Hierbei wird versucht Gefahrenquellen des öffentlichen Lebens zu ermitteln und sie gemeinsam zu beseitigen. Er lässt sich auch gerne zu Informationsveranstaltungen der genannten Organisationen einladen, um dort dann beratend zur Seite zu stehen.

Zu festen Terminen (jeden zweiten und vierten Montag im Monat gegen 16.00 - 18.30 Uhr) hält er eine Sprechstunde in der PI Cloppenburg in der Bahnhofstraße im dortigen Büro. Es können auch Termine außerhalb dieser Zeit und bei den jeweiligen Betroffenen abgesprochen werden.


Gerd Binder, Sachbearbeiter Prävention

Sachbearbeiter Prävention beim Polizeikommissariat Friesoythe

Herr Binder ist Sachbearbeiter Prävention beim Polizeikommissariat Friesoythe.

Er ist unter der Telefonnummer 04491-9316-0 oder unter gerd.binder@polizei.niedersachsen.de erreichbar.

Sachbearbeiter Prävention beim Polizeikommissariat Vechta

Ulrich Suhr, Sachbearbeiter Prävention

Herr Suhr und Herr Stransky sind im Landkreis Vechta verantwortlich für die polizeiliche Präventionsarbeit. Sie stehen als Ansprechpartner in Sachen Kriminalprävention und Verkehrsunfallprävention für Beratungsgespräche und Vorträge zur Verfügung und sind Kooperationspartner für alle Schulen im Landkreis Vechta.


Herr Suhr ist unter der Telefonnummer 04441-943-107 sowie unter ulrich.suhr@polizei.niedersachsen.de erreichbar.

Herr Stransky ist unter der Telefonnummer 04441-943-180 sowie unter thomas.stransky@polizei.niedersachsen.de erreichbar.

Thomas Stransky, Sachbearbeiter Prävention

Ansprechpartner Prävention Polizeistation Damme

Alina Grote, Tel.: 05491 950-129

Ansprechpartner Prävention Polizeistation Lohne

Simon kleine Bornhorst, Tel.: 04442 9316-135

Die Präventionsstelle Politisch Motivierte Kriminalität (PPMK) im LKA Niedersachsen versteht sich als Servicedienststelle der Extremismusprävention. Im Berichtszeitraum ist die flächendeckende Einrichtung eines PMK-Ansprechpartners für die PPMK in jedem FK 4/der KFI 4 in den niedersächsischen Polizeibehörden abgeschlossen worden, so auch bei der Polizeiinspektion Cloppenburg/ Vechta. Sie sollen durch ein abgestimmtes Vorgehen insbesondere mit den polizeilichen Präventionsteams einer verbesserten Koordinierung der phänomenübergreifenden Präventionsarbeit im Kontext Extremismus und verstärkten fachlichen Unterstützung vor Ort dienen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln