Wie kann ich mich vor "Einbruch" schützen? Nutzen Sie die technische Beratung - Jeden 1. Donnerstag im Monat


Diese Frage beantwortet Kriminalkommissar Andreas Bonk, der Beauftragte für Kriminalprävention der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta.

Ab September 2018 finden monatlich an jedem 1. Donnerstag technische Beratungen bei der Polizei in Cloppenburg statt. Dort befindet sich eine Ausstellung verschiedener Exponate der Sicherungstechnik unterschiedlicher Hersteller.

Neben den Möglichkeiten mechanischer Sicherungen und die darauf aufbauende Alarmtechnik gibt der Berater auch verhaltensorientierte Vorbeugungstipps.

In der anstehenden dunklen Jahreszeit steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche. Höchste Zeit also, sich zu rüsten und Vorkehrungen zu treffen. Schützen Sie Ihr Haus und damit Ihre Privatsphäre und Eigentum. Im Bereich der PI Cloppenburg/Vechta scheitern mittlerweile deutlich über 40 % der Einbrüche, weil die Menschen ihre Wohnhäuser entsprechend gesichert haben.

Wir beraten Sie individuell, kostenlos und neutral, wie Sie sich wirksam schützen können.

Kriminaloberkommissar Bonk bietet Ihnen auch Beratungen zu Hause oder Vorträge zu dem Thema für Ihren Verein etc. an.

Der erste Beratungstermin findet am 06. September 2018 in der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr in Cloppenburg, Bahnhofstraße 62, statt.

Anmeldungen sind erwünscht und werden unter der Telefonnummer 04471/1860-108 entgegengenommen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln