Aufgaben des Kontaktbereichsbeamten

Die Kontaktbereichsbeamt*innen (KOB) werden überall dort angetroffen, wo sich viele Menschen aufhalten. Sei es auf dem örtlichen Wochenmarkt, bei Kindergärten und Schulen oder bei Veranstaltungen. Die KOBs nehmen aktiv Kontakt mit den Bürger*innen auf, sind Ansprechpartner*innen für alle Fragen rund um die polizeiliche Arbeit und haben darüber hinaus stets ein offenes Ohr für das, was die Menschen bewegt.

Außerdem nehmen die KOBs Aufgaben im Zusammenhang mit Verkehrssicherheitsarbeit sowie Ermittlungen und Kriminalprävention wahr.


Hier stellt sich nun der KOB, Herr Schönig, vor:

Ich bin 43 Jahre alt und seit über 25 Jahren im Polizeidienst. Ich lebe durchgängig in unserer Region und fühle mich hier wohl.

Was meine Aufgabe als KOB ausmacht?

  • Die Bürgernähe
  • Ich bin ein „Polizist zum Anfassen"
  • Ich möchte ein Ansprechpartner für Jung und alt sein
  • Ich möchte Berührungsängste abbauen und Gespräche mit Ihnen führen
  • Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten, dass der Leitsatz" Die Polizei, dein Freund und Helfer" (wieder) allgegenwärtig ist.

Sie erreichen mich unter:

Polizeistation Butjadingen-Burhave

Zur alten Ziegelei 2

26969 Butjadingen

Tel. 04733/1742-0





 
Herr Daniel Schönig
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln