Nachtigall ick hör dir trapsen

Präventionstheater für lebenserfahrene Menschen

Thema - Gefahren im Alltag

Theaterstück „Nachtigall ick hör dir trapsen" - Vom Enkeltrick und anderen Gaunereien

In einem etwa einstündigem Programm gibt Polizeioberkommissar Karsten Döhrmann vom Team der Pädagogischen Puppenbühne Delmenhorst der Polizeidirektion Oldenburg den lebenserfahrenen Zuschauern Tipps, Hinweise und Anregungen, wie man sich als älterer Mensch davor schützen kann, Opfer von Gaunereien und „falschen Fuffzigern" zu werden.

Er wird dabei in der Regel vom zuständigen Präventionsteam der örtlichen Polizei unterstützt.

Es wird sowohl in bestehenden Seniorentreffs, -einrichtungen und -vereinen als auch im Rahmen von Großveranstaltungen unter dem Aspekt der Prävention aufgeführt.

Aufführungen finden in der Regel in den Schulferienmonaten oder ansonsten bei entsprechender Planbarkeit auch an sonstigen Nachmittagen statt. Aufführungen außerhalb der Arbeitswoche bedürfen einer gesonderten Planung und Prüfung, da in der Regel Mehrdienst nicht einzuplanen ist.

Unkosten entfallen nicht.

Bild Seniorenstück  
Seniorenstück der PÄPP Delmenhorst

 

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln