Pressemitteilungen der SOKO Visier

Im Zusammenhang mit mehreren möglichen Schussabgaben auf Fahrzeuge auf den Autobahnen A1, A28, A29 sowie auf der Bundesstraße 72 hat die Polizeidirektion Oldenburg die behördenweite Sonderkommission „Visier" eingerichtet.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Pressemitteilungen der Polizeidirektion Oldenburg:

29.08.2018. POL-OLD: Mögliche Schussabgaben auf Fahrzeuge +++ Polizeidirektion Oldenburg gründet behördenweite Sonderkommission +++ Intensivierung der polizeilichen Maßnahmen +++

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62353/4047358

31.08.2018. POL-OLD: +++ Pkw auf Autobahn A 28 beschädigt +++ Soko Visier prüft gemeldeten Vorfall +++ Absuche auf der Autobahn 28 zwischen Hatten und Hude +++

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62353/4049288

04.09.2018: POL-OLD: Sonderkommission (SOKO) "Visier" prüft gemeldete Verdachtsfälle

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62353/4052225

Die Sonderkommission „Visier" nimmt Ihre Hinweise unter der Telefonnummer 0441/790-3593 entgegen. In dringenden Fällen ist nach wie vor die Notrufnummer 110 zu wählen.


Für Anfragen in Presseangelegenheiten erreichen Sie uns unter 0441/790-3525.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln